Design und verkauf von Ausrüstung der klassischen Reitkunst

Kandare - Kimblewick-Gebiß

Ich werde mehr und mehr von diesem Gebiss begeistert. Es ist so einfach wie ein Trensengebiss zu benutzen, hat aber die gleichen Vorteile wie ein Stangengebiss. Es rutscht nicht bis an die Zähne, sondern dreht sich  vorwärts abwärts im Maul des Pferdes. Daher liegt es ruhiger im Pferdemaul als ein Trensengebiss und wird somit angenehmer für das Pferd. Es hat die gleiche Form an Zungenfreiheit wie meine anderen Gebisse, was die meisten Pferde gut annehmen.

Bei Ausritten in Wäldern und Feldern ist es einfacher als ein Kandare und funktioniert auch zufriedenstellend in der Dressur für diejenigen, die nicht mit Doppel Zügel glücklich sind. Mit ihren kurzen "Schenkeln", hat sie aber nicht die gleiche formgebende Funktion wie ein Stangengebiss.

Das Gebiß sollte mit Kette verwendet werden.